Durchs Band super Stimmung in der Krav Maga Schule


Wie jeweils am Mittwoch üblich gab es zwei Kinder-Karate-Lektionen welche im gewohnten Rahmen verliefen. Zwischenzeitlich ist es mir recht gut gelungen auch die schwierigeren Fälle abzuholen, das heisst ich konnte bei allen Teilnehmern den Ehrgeiz wecken. Die Kinder schwitzen von Lektion zu Lektion mehr und das soll genauso sein.

Die erste Krav Maga Lektion mit dem Thema „Verteidigung am Boden“ war für alle sehr interessant. Das Interesse war gross, die Teilnehmerzahl bestätigte es. Wir übten die unterschiedlichsten Möglichkeiten am Boden liegend zu Kicken, mit dem Ziel schnellstmöglich aufzustehen. Danach ging es darum am Boden liegend Fusstritte abzublocken und mit entsprechenden Massnahmen den Angreifer zum Sturz zu bringen. Mit Hilfe der verschiedenen Beinhebeln gelang dies problemlos. Wir übten die Hebel mit Armen und mit den Beinen. Gegen den Schluss gab es noch eine spektaktuläre Technik gegen einen Stampftritt ins Gesicht, es machte Schwupps und der Angreifer lag verblüffend am Boden. Ganz zum Schluss zeigte ich noch eine einfachere Variante mit einem Fingerhebel, welcher zwar schmerzhaft aber effektiv ist.

Im zweiten Training ging es dann um direkte Konter. Man wird angepöbelt, angefasst und darauf musste man sofort ohne Umweg kontern. Die Kontertechnik sollte vom Angreifer als Signal verstanden werden, dass er kein leichtes Spiel haben würde, wenn…

Es ist nämlich gar nicht so einfach mit einer wirkungsvollen Kontertechnik zu reagieren. Oft ist man überrascht und vergisst zu reagieren. Mit den gezeigten und geübten Techniken wollte ich aufzeigen, dass man mit relativ einfachen Mitteln aus den verschiedensten Situationen kontern kann. Ich denke, dass alle Techniken gut ankamen und bedanke mich noch bei Dominique für die Analyse der einzelnen Bewegungsabläufe, mit den einzelnen Schritten konnten die Einsteiger sich die Technik besser aneignen.

Dank der Klimaanlage ging es relativ schnell und der Trainingsraum war wieder trocken. Meine Bobs und ich freuen uns schon auf das morgige Training!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Trainingseindrücke abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s