Andere sind im Weihnachtsstress, doch uns ist es egal, wir trainieren wenn immer möglich


Heute starteten wir um 19.30 Uhr mit einer Fitness-Dehn-Lektion. Selbstverständlich waren es alles Übungen welche einerseits anstrengend, andererseits für Krav-Maga-Selfprotect sinnvoll waren.

Abwehr am Boden mit Aufstehen, Back-Kick und sobald man wieder Stand hatte musste eine Boxkombination geschlagen werden. Spannend fand ich die Übung mit Umfallen, Umdrehen und Beinhebel ansetzen.

Ausgiebig übten wir eine Faust-Fussschlag-Kombination, laufen und schlagen, gar nicht so einfach.

Am Schluss konnten wir uns noch ausgiebig dehnen, erstaunlich wie elastisch wir bereits sind, so cool!

Super toll finde ich, dass heute der Neuzugang G.S. sich definitiv angemeldet hat, er kommt extra von Kloten zu mir ins Training, macht mich schon stolz!

Morgen geht es dann gleich mit zwei Lektionen weiter, freue mich jetzt schon!

Zu Studienzwecken bekommt Kusi hier noch einen Clip….

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s