Was ging heut ab in der Krav-Maga-Schule in Herzogenbuchsee?


Pünktlich um 18.00 Uhr konnten wir mit dem Krav-Maga-Selfprotect-Schnupperkurs starten. Es kamen leider weniger Teilnehmer als angemeldet. Zum Glück waren auch noch ein paar Mitglieder dabei!  Klar, wenn man krank wird kann man nichts dagegen tun. Aber ich mache mir schon Gedanken warum es immer wieder vorkommt, dass sich jemand zu einem Kurs anmeldet und kurz davor absagt oder einfach nicht erscheint? Was sind die Beweggründe für dieses Verhalten? Dabei bin immer dafür besorgt, dass der Abend allen Teilnehmern Spass macht. An was liegt es, fehlt ganz einfach der Mut für etwas Neues?

Egal, der Kurs verlief nach Plan und ich zeigte einen kleinen Ausschnitt aus dem Krav-Maga-Selfprotect-Programm. Ach wie ich es liebe! Es ist immer wieder motivierend netten Menschen zu zeigen wie man sich auf einfache und effektive Art wehren kann. Mir ging es darum die spezielle Ausweichtechnik zu verinnerlichen. Auch zeigte ich nur zwei Schlagtechniken die man sich einfach merken konnte und zu Hause üben kann. Die Befreiungstechniken durften auch nicht fehlen sowie ein, zwei Fingerhebel. Und schon war die Zeit vorbei. Ich bin mir sicher, dass es allen sehr gut gefallen hat, bekam auch entsprechende Komplimente. Meine informative Webseite wurde ebenfalls gelobt. So kommt es auch immer wieder vor, dass Teilnehmer über eine Stunde Anreisezeit in Kauf nehmen um bei mir einen Kurs zu besuchen. Cool!

Nach dem Schnupperkurs trainierten wir noch etwas gemeinsam. Es kamen noch weitere Schüler dazu und wir konnten uns noch etwas austoben. Als Überraschung lief Georgette ein, ohne Stöcke, ohne Himpebein, ach wie fein! Auf Rücksicht auf die Anwesenden, leicht angeschlagenen Personen, gestaltete ich das Training eher locker. Am Schluss zeigte ich noch einen „geilen“ Befreiungshebel. Alle hatten daran grosse Freude und relativ rasch wurde der Hebel auch verstanden und wirkungsvoll umgesetzt. Und schon war die Zeit vorbei und wir können uns aufs nächste Training freuen.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Trainingseindrücke abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s