Training am Freitag, alles easy und entspannt


Weil wegen der Auffahrt die Trainingseinheiten ausfielen wollte ich eine Alternative anbieten, deshalb gab es heute ein Zusatztraining für alle. Frischeinsteiger und Advanced bunt gemischt, aber mit weniger Teilnehmern als sonst. Vermutlich lag es am Wetter, denn die Sonne kam langsam zum Vorschein und draussen war es wärmer als drinnen. Pünktlich um 19.00 Uhr ging es los. Das heutige Aufwärmtraining beinhaltete etwas für den Bauch, für die Beine, viel Dehnen und die Armmuskulatur wurde nur wenig beansprucht. Es ging weiter mit Schleifblöcken, einem Schleifblock ohne Y-Schritt, ausgeführt mit der schwachen Hand und als Variante einmal ausgeführt mit der starken Hand. Dabei galt es den Körper via Hüfte wegzuklappen wie eine Tür die sich öffnet, dies ohne einen Vorwärtsschritt zu machen. Die zwei Varianten gaben Grund genug, sie bis zum Schluss mehrmals zu wiederholen. Mit Handschuhen und Weste wurde danach immer schneller und intensiver geübt. Erst mit der Zeit stellte sich der Erfolg ein und die Hüftgelenke wurden allgemein passend zur Armbewegung abgedreht und zum Kontern wieder eingedreht. Alles Gute kommt aus der Hüfte, dies war das heutige Motto und in diesem Sinne freue ich mich auf die kommenden Lektionen und bin gespannt, ob die Bewegungen künftig korrekt ausgeführt werden? Das gesamte Training verlief relativ ruhig und es passierte nichts besonders Erwähnenswertes.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s