Das letzte Training im Juni 2011, Besucherrekord


Heute wurde jede einzelne Matte genutzt. Die erste Lektion war rekordmässig besucht, so viele kamen noch nie gleichzeitig ins Training. Die hohe Beteiligung motiviert mich immer besonders! Es gab ein abwechslungsreiches Aufwärmtraining, Bauch, Bein und Arme, alle Muskeln wurden berücksichtig. Weiter ging es mit schnellen Schlagkombinationen an unseren Bobs, die Geschicklichkeit wurde dabei sehr stark gefordert. Mir ging es, wie sehr oft, um die Beweglichkeit der Hüften. Mit diesen Kombinationen konnte man gar nicht anders als die Hüfte zu bewegen. Bei den nächsten Techniken konnten wir die Handschuhe ausziehen, es ging um reflexartige Blocks und gleichzeitige Reaktion. Danach gab es noch einen „Schlüsselbein-Takedown“. Diese Kontertechnik, aufhalten am Kragen, muss korrekt mit der Elle ausgeführt werden und dann taucht der Angreifer butterweich zu Boden. Positiv, es sind wieder neue Mitglieder zu uns gestossen. Ja, es spricht sich herum wo super Trainings angeboten werden. Schliesslich will man ja nicht jahrelang vergebens trainieren oder auf dem gleichen Level bleiben. In der anschliessenden Advanced-Lektion waren es danach nur noch 6 Teilnehmer. Kurz aufgewärmt und danach übten wir den „Scherenblock“ die Abwehr gehen einen seitlichen Stockangriff. Dies war dann auch die einzige Technik, dafür sitzt sie auch bei allen. Gemütlich gingen wir danach noch gemeinsam ins da Luca, es war lustig, wir konnten wieder einmal gemeinsam Lachen, das ist schön so!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s