Krav Maga trotz sommerlicher Hitze, Klimaanlage sei Dank!


Heute Abend gaben wir in der ersten Krav Maga Lektion Gas. Gleich zu Beginn gab es die bekannte Fitnesskombination. Damit mussten alle gleich den Kopf einschalten und überlegen welcher Fuss oder welcher Arm zuerst nach vorne muss. Weiter ging es dann mit der Bodenbrücke. Damit war das Massagepensum auch wieder abgedeckt, die Schultern wurden durch die Rollbewegung so richtig gut massiert. Etwas lockerer ging es dann mit ein paar Z-Hebeln weiter, diesmal zum Schutz mit Westen. Denn heute ging es mir darum mögliche Varianten nach dem Hebel, z.B. mit einem Kniestoss, zu instruieren. Weiter ging es danach noch mit lockeren Schlagkombinationen auf Pratzen. Ich verlangte eine hohe Schlaggeschwindigkeit was für alle recht schweisstreibend war. Am Schluss
massierten wir uns gegenseitig mit dem Fuss auf dem Bauch liegend. Danach ging
es mit der zweiten Lektion weiter, Basic-Techniken waren angesagt. Zu Besuch
kamen noch zwei neue Interessenten und konnten gleich Einiges dazulernen. Wir übten
in verschiedenen Variationen den Y-Ausweichschritt und das Zurückklappen des
Körpers, auch Türe öffnen genannt. Nachdem die Ausweichbewegung funktionierte
gab ich noch ein paar Variationen dazu. Die Variation bestand darin, dass der
Angreifer nach dem Abwehren zurückschlagen würde. Hier gab es Ellenbogenhebel
und Handgelenkhebel zur Antwort. Es machte allen viel Spass und die Zeit
verging im Fluge. Übrigens war heute die Einsteigerlektion besser besucht als die erste, was durchaus atypisch ist. Ist ja egal, Hauptsache die Leute kommen und ich kann ihnen möglichst viel beibringen.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s