Krav Maga Training wird immer beliebter


Sehr erfreulich, die Anzahl Schüler nimmt stetig zu! Heute Abend konnten wir wieder einen Neuzugang verbuchen. Krav Maga Selfprotect soll unbedingt bekannter werden! Leider gibt es immer noch sehr viele Menschen die überhaupt nicht wissen was wir in Herzogenbuchsee so machen. Jedenfalls war die heutige Beteiligung, dies trotz Ferienzeit, sehr hoch, finde ich toll. Nach ein paar Lockerungsübungen machten wir unsere „Kampf-Fitnesskombinationen“.  Weiter ging es mit dem 360°-Kreisblock. Hier galt es verschiedenste Schläge von aussen (Schwinger und Haken) abzuwehren. Schon beim ersten Block zeigte sich, dass es eine gute Entscheidung war die Blocks wieder einmal aufzufrischen. Erfolgreiches Abblocken muss gelernt sein! Damit einem Schlag auch erfolgreich begegnet werden kann braucht es den korrekten „Blockwinkel“. Das bedeutet, dass die Gelenke so ausgerichtet werden, dass Sie schon aus der Konstellation heraus blockend wirken. Durch die korrekte ganzkörperliche Konterbewegung wird der Block dann im maximalen Kraftmoment abgestoppt. Beim vollendeten Block muss alles gleichzeitig fertig sein, die kurze Anspannung muss auf den Punkt gebracht werden. Die Wirkung bei der „Schneideabwehr“ wird somit schockartig ausfallen und den Angreifer mit grosser Wahrscheinlichkeit von weiteren Angriffen abhalten. Es stand noch mehr auf dem Trainingsplan, jedoch reichte es zeitlich nicht mehr. Das nächste Mal machen wir dort weiter und üben mögliche anschliessende Techniken nach dem Block.
Danach gab es viel Platz, denn zur Advanced-Lektion blieben nur wenige. So konnten wir in dieser Lektion noch einmal das Abrollen, nach vorne, rückwärts und das Abklopfen üben. Damit verbunden übten wir auch zwei Würfe. Das ganze Training war locker und trotzdem wurde von allen Schülern mit der notwendigen Sorgfalt geübt. Punkt 21.30 Uhr war Schluss und Sarah und ich eilten nach Hause um die restlichen Utensilien für die bevorstehenden Ferien einzupacken. Die ganze Familie Kropf ist nun für eine Woche weg, und Tschüss.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s