Das heutige Krav Maga Training war bestückt mit Grundtechniken


Auch heute war es draussen schon wieder viel heisser als drinnen im Trainingsraum, ohne Klimageräte wäre das Training sehr hart gewesen, gut ich hätte weniger Gas gegeben, passe mich jeweils ja den Gegebenheiten an. Das heutige Training war bestückt mit Basic-Bewegungsabläufen und mit zwischendurch gab es ein paar gymnastische Aufgaben zu lösen. Muskelkater sollte es nicht geben, es war ja sehr abwechslungsreich, es ging um die Schnellkraft. Das Wegklappen des gesamten Körpers bei einem Angriff gehört zu den wichtigsten Übungen überhaupt. Und gerade deshalb werden solche Übungen immer wieder in den Trainingseinheiten eingebaut. Den Körper wegklappen und den Schwung des Angreifers eine kurze Zeit mitnehmen und zu seinem Vorteil verwenden, so hiess
die heutige Aufgabe. Die zweite Aufgabe war dem Y-Schritt nach vorne mit gleichzeitigem Zuschlagen, und zwar Zuschlagen, nicht Streicheln! Um diesen Bewegungsablauf zu verinnerlichen braucht es viele Wiederholungen. Zur Auflockerung zeigte ich dann noch ein paar Varianten mit kurzen Fixierungen. Den geplanten „Gesichts-Takedown“ habe ich weggelassen, es war mir einfach zu heiss, auch unangenehm mit den schweissigen Händen so dem Partner ins Gesicht zu schlagen. Ich glaube darüber waren alle froh und ertrugen die schmerzenden Fingerhebel, genossen sie sogar.  In der zweiten Lektion ging es um meine Prüfungsvorbereitung für das kommende Wochenende. Wir übten kurz die Szene „mehre Angreifer“ durch. Nicht lange, man sah, dass es funktionierte und zeitlich auch passen würde. Weiter ging ich mit Domi noch alle Pistoenabwehrtechniken und alle Messerabwehrtechniken durch. Bis auf eine Technik ging alles geschmeidig durch. So, nun können die Prüfungen kommen, ich bin soweit! Ob ich es schaffe? Ihr werdet es hier lesen können.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s