Der erste PR24 Kurs


Heute wurde in der Krav Maga Schule in Herzogenbuchsee der erste PR24-Kurs durchgeführt. PR24-Instruktor Andy Wyler wurde damit beauftragt und instruierte die korrekte Handhabung des Schlagstocks. Gleich zu Beginn, im Theorieteil, gab es Informationen über die Rechtsgrundlage. Der Police Tonfa ist eine Waffe und es ist Pflicht zu wissen was man damit anrichten kann und welche Konsequenzen es hat, wenn der Schlagstock einsetzen würde. Nach der Theorie ging es zur Praxis. Andy zeigte uns wie man sich mit dem PR24 schützen kann. So übten wir zuerst ein paar Blockvarianten. Die Ausgangsposition und die Lauftechnik waren für alle nicht ganz neu, kannten wir schon aus dem Krav Maga. Mit den Kissen übten wir die Schlagtechniken. Manometer, wenn man mit dem Stock treffen würde, dann ist der Knochen garantiert kaputt!!! Brutal! Die gelernten Schlagtechniken mussten mehrmals wiederholt werden. Schnell einmal war allen klar, dass es ohne Hüftdrehung nicht funktionierte. Auch musste die Beintechnik
stimmen, damit der Stock den nötigen Schwung bekam. Der gesamte Kurs wurde auf
zwei Nachmittage, à jeweils 4 Stunden, aufgeteilt. In einer Woche gibt es dann den Zweiten Teil mit der Abschlussprüfung. Ich freue mich schon! Hier ein paar Bilder vom heutigen Tag, viel Spass!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s