Wie man geschickt nach Draussen begleiten sollte


Es könnte ja mal passieren, dass… Ja, weil es mir schon einmal passierte und ich vor vielen Jahren noch nicht über die Kenntnisse verfügte, wollte ich es heute thematisieren. In der ersten Lektion ging es um den Fall, wenn z.B. an einem Quartierfest jemand beginnt, weil er zu viel über den Durst getrunken hat, die Aschenbecher herumzuschmeissen. Wegen der Verletzungsgefahr sollte man den angetrunkenen Typ bestimmt und sicher vor die Tür begleiten. Diese Situation war der heutige Ausgangspunkt und dazu zeigte ich ein paar Abführ-Techniken. Ich erklärte auch, wie man sich vor dem Eingriff absprechen sollte und was zu beachten ist. Ebenfalls übten wir einen Beinhebel als Unterstützung nachdem man den betrunkenen überwältigten musste. Wir übten wie man dafür sorgen kann, dass eine angetrunkene Person sitzen bleibt und wie man ihn mit beidseitigem Schulterhebel abtransportieren kann. Auch trainierten wir wie man jemand, der sich weigert zum Aufstehen bringen und danach wegbringen kann.
Die Anschliessende Lektion war dann wieder mit Grundtechniken bestückt. Wie man sich reflexartig gegen das Anstossen von hinten bewegen sollte und wie man sich danach wehren kann bis zu dem Punkt, wo man den Angreifer schlussendlich am Boden fixieren konnte. Beide Lektionen waren sehr kurzweilig und somit schnell vorbei. Viel Zeit zum Schwatzen gab es nicht, denn alle haben sehr fleissig mitgemacht und trainiert. So soll es auch sein, so mag ich es!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s