Krav Maga Self Protect Seminar im März 2012


Am Samstag und am Sonntag konnten ein paar Krav Maga – Begeisterte ihre Techniken verinnerlichen. Eigentlich hatte ich gar nicht mit so vielen Anmeldungen gerechnet, vor einem Jahr war das noch ganz anders. Das war das erste Mal, dass ich Interessierten absagen musste. Ansonsten hätten wir in Herzogenbuchsee keinen Platz mehr gehabt. Die Truppe war bunt gemischt, von Zivilpersonen über Pflegepersonal bis hin zum Miliärprofi und Polizisten war alles dabei. Geübt wurde ein wohl überlegtes Programm an Techniken. Ich habe viele Stunden mit der Vorbereitung verbracht. Anfangs sah es nicht so gut aus, die Übungen für die Grundtechniken waren zum Teil zu schwierig, konnten nicht sofort umgesetzt werden. Ich war mir vorher ja so sicher, dass es damit schneller gehen würde. Für kurze Zeit wurde ich unsicher, zog das Programm jedoch ohne Änderung durch. Ich weiss, dass die Teilnehmer im Schlaf von den Übungen träumen würden und so war ich sehr gespannt wie es am Sonntag funktionieren würde. Bei den Wiederholungen am Sonntag konnte ich zu meiner Erleichterung feststellen, dass alle den Schritt gemacht hatten, es sah wunderbar aus. Alle Teilnehmer machten einen ganz grossen Schritt, konnten die gezeigten Techniken fehlerfrei umsetzen. Wir übten danach auch noch die Verteidigung gegen Übergriffe mit Messer und Pistole. Das Interesse war gross und die Disziplin sehr gut. So kamen wir gut vorwärts. Ich konnte kaum aufhören, so haben wir noch eine ganze Stunde länger als ausgeschrieben trainiert und niemand hat reklamiert. Das Krav Maga Seminar war ein voller Erfolg und wie es in der Schlussbesprechung gewünscht wurde, werde ich weitere derartige Wochenendseminare anbieten. Danke euch allen fürs Mitmachen, bis zum nächsten Seminar! Nicht alle konnten bis zum Schluss bleiben, mussten zum Dienst, von den anderen machten ich noch rasch ein Gruppenbild zur Erinnerung.

SEMINARDSC03954

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Trainingseindrücke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s