Trainings-Memo vom 02. Oktober 2018 in Bern


Retourlaufen und sofort mit dem Zurückschlagen beginnen. Erweiterung mit Takedown und mit Armsichelwurf. Wenn es los geht, dann so schnell wie möglich zurückschlagen. Du bist eindeutig besser dran, wenn du dich bereits bei der Ausweichbewegung verteidigen kannst. Um das ging es in dieser Lektion. Wir übten immer wieder denselben Angriff und variierten das Kontern und bauten dann immer weiter aus. Mit diesen Übungen trainierten wir das Reaktionsvermögen, das Distanzgefühl und verbesserten unsere ganzheitliche Koordinationsfähigkeit. Als Angreifer konnte man beim Takedown gleich das Abrollen üben. Im Schlussdrill galt es dann vom Boden aus die geübte Situation zu bewältigen und es warteten  gleich zwei Angreifer, einer aber nur mit Schlagkissen auf dich.

Spätlektion: Abwechslungsweise mit der offenen Hand auf das Kissen schlagen. Zuerst im Vorwärtslaufen, danach im Retourlaufen. Es blieben ein paar Neueinsteiger, damit sie so schnell wie möglich den Anschluss finden wählte ich ein paar grundlegende Bewegungsabläufe. Die schnelle Gewichtsverlagerung um einen sofortigen Gegenangriff mit einem Kniestoss zu starten war die Schlussaufgabe. Relativ schnell wurde der Ablauf verstanden und umgesetzt. An der Schlagbewegung mit den offenen Händen werde ich noch weiter mit ihnen arbeiten müssen. Viel zu oft blieben die Ellbogen hinter dem Körper. Zu gross war die Ausholbewegung. Bei derartigen Grundschullektionen finde ich es immer wieder toll, dass auch Fortgeschrittene geduldig mitmachen. Jeder, kann in jedem Level noch etwas dazulernen.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s