Trainings-Memo 23. Oktober 2018 in Bern


In Bern ging es heute auch um den Kampf am Boden. Gewisse Bodenkampf-Bewegungen eignen sich bestens als Aufwärmübung. Etwas intensiver als in Zürich können wir in Bern derartige Themen üben. In Bern sind meistens Fortgeschrittene dabei. Nebenbei möchte ich erwähnen, dass die Berner um einiges seriöser trainieren als die Teilnehmer in Zürich. Die meisten schaffen es sogar mehr als einmal pro Woche zu trainieren und damit kommt man definitiv schneller vorwärts. Das musste einmal geschrieben werden. Aber nun zurück zum Training in Bern. Gezielte Kicks aus der Bodenlage; aus der Bodenlage treffsicher auf eine kleine Fläche zu treffen war nicht einfach, deshalb haben wir diese Kicktechnik über längere Zeit trainiert. Danach trainierten wir die Situation, dass jemand auf dir sitzt und dich schlägt. Mit der Brücke übten wir wie man den Angreifer los wird. Danach galt es mit Augendruck und anderen fiesen Sachen den Angreifer zu fixieren, mit Tiefschlägen zu attackieren und in schlussendlich mit einem Beinhebel «einzupacken». Damit wir noch eine Pistolenbedrohung üben konnten gingen wir davon aus, dass wir danach von einem anderen Angreifer mit einer Pistole bedroht werden und zwar von hinten zwischen den Schulterblättern. Mit einer ganzen Drehbewegung und dem gleichzeitigen Einklemmen des Waffenarmes gelang es dann die Bedrohung abzuwenden und den Angreifer zu entwaffnen. In den Drillübungen starteten wir dann mit der Situation am Boden, packten den Angreifer ein und anschliessend folgte die Waffenbedrohungs-Situation. Im Drill zeigte es sich dann wer vorher seriös übte. Da blieb keine Zeit mehr für Details, es kam wie es kommen musste. Für mich war es auch spannend die unterschiedlichen Fortschritte zu sehen. Merke dir, dass du dich im Training voll auf die Technik konzentrieren musst. Wer das nicht tut handelt grobfahrlässig!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainings-Memo, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s