Spezialkurs für die Frau in Zürich 11.11.18


An diesem Sonntag fanden gleichzeitig zwei Kurse der Krav Maga Schule statt. Ein Event-Kurs leitete Alex, mein Stellvertreter, in Herzogenbuchsee und ich leitete den Spezialkurs für die Frau in Zürich. Wie üblich sind die Teilnehmerinnen zu Beginn kritisch. Innert kurzer Zeit konnte ich aber die Begeisterung spüren. Die Frauen waren sehr interessiert und die drei Stunden vergingen sehr schnell. Am meisten Eindruck machte der kleine Stick, die Verteidigung mit Hilfsmittel.
Dass die Verteidigung mit einem kleinem Holzstab dermassen effizient sein kann, überraschte total. Auch die Verteidigung am Boden beeindruckte alle Teilnehmerinnen und machte ihnen Mut. Die beigebrachten Schlagtechniken wurden sehr gut umgesetzt. Nun mussten sie nur noch in der strategisch passenden Reihenfolge angewendet werden. Dazu zeigte ich ein paar Situationen. Danach war es klarer.
Wie man z.B. einen starken Hammerschlag üben kann, zeigte ich in Kombination mit der Körperverschiebung.
Immer wieder machte ich darauf aufmerksam, dass es wichtig sei, mit vollem Körpereinsatz den Schlag zu machen.

Am Schluss übten wir noch ein Rollenspiel in dem ich mit Schutzausrüstung den Angreifer spielte. Selbstverständlich war dieser Part freiwillig. Zum Teil musste ich recht harte Schläge aushalten, reagierte aber erst, wenn ein körperlicher Schwachpunkt wie z.B. die Nase getroffen wurde. Ebenfalls beendete ich die Attacke nach einem Treffer zwischen die Beine.  Das Feedback am Schluss war sehr positiv und ich wurde darin bestärkt, dass ich weiterhin derartige Kurse anbieten soll. Niemand hatte sich verletzt, alles verlief wie geplant und es würde mich sehr freuen, wenn die Teilnehmerinnen nun irgendwo weiter trainieren würden. Nicht alle waren aus der Region, aber vielleicht konnte ich sie dazu motivieren.

spezialkurs-frau-zh-800

Alex Baumann lieferte den Frauen vom Korbball-Verein einen sauber strukturierten Eventkurs und verschaffte den Interessentinnen damit einen super Einblick in das Krav Maga Self Protect System.  Es ging um Befreiungstechniken und das Abwehren von Würgegriffen. Ebenfalls übten alle ein paar Elemente aus dem Bodenkampf. Sichtlich hatten die Frauen grossen Spass und ich bekam ein paar Tage später ein sehr gutes Feedback.  Für das Vertrauen und den Auftrag möchte ich mich hiermit bei Nina ganz herzlich bedanken!

korbball-gruppe

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Event, Sicherheitstipps, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.