Diesen Dienstag gab es in der Krav-Maga-Schule ein Gratis-Informations-Training


In der Krav-Maga-Schule waren Neueinsteiger und allgemein Interessierte eingeladen an diesem Informationstraining teil zu nehmen. Kostenlos und total unverbindlich, jeder konnte danach entscheiden ob er definitiv den Einsteigerkurs absolvieren möchte oder nicht. Es war auch eine Familie dabei die sich für das Family-Selfprotect-Angebot interessierte. Aus unterschiedlichen Gründen besuchten die Teilnehmer diesen Kurs, es war interessant was alles als Begründung angegeben wurde. Immer schlimmer wird es dem Anschein nach an den Schulen, brutales Mobbing sei die Tagesordnung. Gemäss der Beschreibung konnte ich erkennen, dass die Lösung mit mehr Selbstsicherheit gelöst werden könnte. Was jedoch mit Aufwand und gezielter Ausbildung verbunden wäre. Wie so oft wurde die Problematik den falschen Institutionen in die Schuhe geschoben. Nicht nur alleine der Lehrer muss dafür sorgen, dass er von den Schülern respektiert wird, auch die Eltern müssen Ihren Kindern beibringen, dass sie den Lehrer respektieren sollen. Die Erziehung der Kinder gehört nachwievor in die Verantwortung der Eltern. Weiter Gründe waren sich künftig bei der Grenzpolizei und Polizei zu bewerben. Dazu ist Krav-Maga-Selfprotect bestens geeignet und steigert garantiert die Bewerbungschancen. Gezeigt habe ich ein paar einfach Befreiungstechniken und verwies auf die Grundlaufstabilität welche grundsätzlich im Angriffsfall matchentscheidend ist. Die Stimmung war sehr gut und es hat allen sehr gut gefallen. Nun bin ich gespannt, wer sich alles definitiv anmelden wird?

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainingseindrücke, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s