Krav-Maga-Mittwoch, ein Training mit speziellem Hintergrund


Beim heutigen Basic-Training gab es zuerst ein intensives Aufwärmen. Danach ging es zum Thema Verteidigung gegen einen Überfall mit mehreren Angreifern. Es ging darum, dass einem innert kürzester Zeit an verschiedenen Standorten die unterschiedlichsten Verteidigungstechniken in den Sinn kommen mussten. So musste jeder zuerst so schnell wie möglich genau definierte Schlagtechniken gegen die vier BOBS absetzen, danach zum Wurfdummy, dieser musste gemäss Vorgabe geworfen werden, danach zu den Pratzen, dort gab es vordefinierte Faustschläge, weiter mit verschiedenen Befreiungstechniken und zum Schluss noch die Verteidigung gegen einen Fussangriff. Ganze 45 Minuten lang musste dieser Parcours absolviert werden. Zwischendurch übten wir kurz die Techniken mit Partner, danach gleich wieder zurück zum Parcours. Die ganze Aufgabe schärfte die Sinne und verbesserte unsere Kondition. Garantiert hat es allen sehr gefallen, da bin ich mir ganz sicher. Wir hatten aber nach der Lektion keine Zeit um darüber zu reden, alle Teilnehmer waren auch recht erschöpft. Schliesslich warteten bereits die neuen Teilnehmer ganz gespannt auf die folgende Einsteigerlektion. Dort ging es heute um ein paar Boxtechniken, welche wir mit den Pratzen übten. Ein paar Dehnungsübungen gab es auch noch, dabei wurde laut gestöhnt, was durchaus verständlich war. Mit Abwehrtechniken gegen Stockangriffe ging es danach weiter bis zum Schluss. Die ganze Lektion war super, es freut mich immer, wenn ein paar Schüler bleiben und die Neueinsteiger sich begeistern lassen. So soll es sein, so macht Krav-Maga Spass!

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Trainingseindrücke abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s