PR24-Kurs Teil 2


An dem sonnigen Samstagnachmittag übten wir weiter…

Der zweite Teil des PR24-Kurses wurde heute durchgeführt. Gleich zu Beginn ging es in den Theorieraum, dort wiederholten wir die gesetzlichen Grundlagen. Danach mussten die Prüfungsfragebogen ausgefüllt werden. Nach der schriftlichen Prüfung ging es oben im Trainingsraum weiter. Die vor einer Woche gelernten Blocks und – Schlagtechniken wurden wiederholt und in der Ausführung verfeinert. Hüftbewegung, Beintechnik, das waren die beiden Hauptfaktoren welche es zu üben galt. Mit der Zeit sah man, dass der PR24 immer kontrollierter eingesetzt wurde und wir übten Angriffe mit Stöcken. Es galt schnell und präzis den Stockschlag zu blocken. Es pfitzte nicht schlecht, wenn man nicht schnell genug war und der Stock auf dem nackten Arm auftraf. Zum Glück wurde während des gesamten Kursverlaufs niemand verletzt! Während der Übungen bewertete Andy gleich die praktische Ausführung. Von den Teilnehmern wurde erst zu spät erkannt, dass sie soeben bewertet wurden. So gab es bei der praktischen Prüfung keinen unnötigen Stress. Diese Art der Prüfungsabnahme ist durchaus legitim und schützt vor Verletzungen. Allzu schnell kann es unter Prüfungsstress zu Ausrutschern kommen, welche unschöne Konsequenzen hätten. Es mag das Thema noch so ernst sein, der Spass darf aus meiner Sicht nie zu kurz kommen. Es wurde viel Gelacht und ich bin sicher, dass wir dieselben Teilnehmer auch demnächst in einem Folgekurs begrüssen dürfen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Trainingseindrücke, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s