Spezialkurs für Frauenselbstverteidigung in Zürich


Ein paar Frauen haben sich die Zeit genommen sich um die eigene Sicherheit zu kümmern und besuchten bei mir in Zürich einen Spezialkurs. Auch in diesem Kurs konnte ich spüren wie gross das Interesse war. Gespannt und voller Konzentration hörten mir die Frauen bei meinen Ausführungen zu. Beim Üben mit der Partnerin konnten sie erkennen, dass die Techniken auch tatsächlich funktionierten. Noch und noch bekam ich das Vertrauen und ich konnte viele interessante Situationen üben und zeigen wie sich die Frau, dank ganzheitlichem Körpereinsatz, zur Wehr setzen kann. Da mehr als eine Teilnehmerin bereits einmal einen Übergriff erlebte und es schaffte darüber zu reden, war der Kurs besonders spannend und realitätsnah. Am Nachmittag kamen einige Fragen zu unterschiedlichen Situationen, „ was hätte ich in diesem Fall tun können“ , der Kurs wurde zum Schluss interaktiv und ich ging auf die einzelnen Fragen ein und wir übten miteinander die Situation mit der entsprechenden Befreiungstechnik. Sehr wichtig war es für mich den Kursteilnehmerinnen die Illusion zu nehmen, dass es für eine Übergriffs Situation nur eine Technik gäbe! Deshalb zeigte ich wie sich im Ernstfall unterschiedliche Techniken miteinander verbinden können. Falls dies nicht funktioniert, sofortiges umstellen auf eine weitere Variante…

Das Feedback der Teilnehmerinnen war sehr gut und motivierte mich zum Weitermachen. Wir waren uns einig, dass alle Frauen im Grunde genommen regelmässig solche Kurse besuchen sollten.

DSC00883web

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s