Trainings-Motivation Spass besser als Angst


Es muss ja nicht sein, aber es könnte passieren. Damit meine ich, dass niemand von uns weiss, ob er einmal in einen Kampf verwickelt wird oder nicht. Denke mal eher nicht, aber wenn, dann ist es durchaus sinnvoll sich darauf vorzubereiten. Die Angst vor einem Übergriff kann die Motivation für das Krav Maga Training sein, muss es aber nicht! Wir können Krav Maga Self Protect auch ganz einfach aus Spass trainieren. Wir müssen nicht so verbissen sein! Alleine schon zu lernen, wie man seinen Körper immer besser beherrschen kann ist super motivierend! Wöchentlich seinen Körper fit zu halten, gelenkig zu bleiben und die Muskeln zu stärken, das fördert deine Gesundheit bis ins hohe Alter. Der Gedanke daran muss Motivation genug sein! Hast du dir schon einmal einen Muskel im Querschnitt angeschaut, der nicht trainiert wird und einen Muskel, der ein lebenlang trainiert wurde. Du musst das mal googlen und du wirst staunen! In jeder Krav Maga Lektion werden deine Muskeln gestärkt, die Koordination verbessert und die Kondition gesteigert. Alles spannend und sinnvoll verpackt, das macht grossen Spass und bringt die notwendige Motivation um wöchentlich zum Training zu erscheinen.

Hier ein kleiner Clip in ein Training der Krav Maga Schule…

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Sicherheitstipps, Uncategorized, Wocheninfo abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s