Trainings-Memo vom 30. Oktober 18 in Solothurn über den Mittag


Schlagkombination, links Japp, rechts Cross und rechts Upercap, rechts Roundhous-Kick. Das war die Kombination die alle in Fahrt brachte.
Danach wiederholten wir die Messerattacke zu kontern welche wir seit Wochen üben. Stich Nr. 3 mit dem Unterarmblock links und Entwaffnung. Danach ging es zu einer neuen Übung mit einem Takedown und anschliessend trainierten wir eine Bodenkampfsituation. Angreifer oder Verteidiger war bei dieser Übung kein Thema, es ging darum, dass man jederzeit in unterschiedliche Varianten kämpfen muss. Die Aufgabe war also, dass nach dem Gesichtstakedown man sich auf den Bauch setzte und derjenige der unten war musste nur schnell reagieren. Mit den Beinen sein Gewicht nach vorne bringen und ihn mit der Brücke abwerfen und gleich mitdrehen um den Gegenangriff zu starten. Mit der definierten Trainingsmethode machte es grossen Spass. Alle waren voller Begeisterung dabei und ich hatte nicht viel zu tun, nutzte die Gelegenheit mit dem Handy ein paar Eindrücke einzufangen, siehe Instagram und Facebook.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Über kravmagaschule

Krav-Maga-Self Protect, Selbstverteidigung mit System.
Dieser Beitrag wurde unter Trainings-Memo, Trainingseindrücke, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s